Ausflug an den Glütschbach…..

1.April 2019

…..mit dem ganzen Hunderudel. Mittlerweile klappt das Spazieren schon sehr gut und wir können mit der ganzen Truppe nun wirklich schon eine kleine Runde drehen. Das sehr warme Frühlingswetter lud ein zu einem ersten Besuch am Wasser. Die Welpen haben das neue Element neugierig erkundet und sind Mama Coruña, Biloxi und Kalema mutig in den Bach gefolgt. Das kühle Nass war eine wohltuende Erfrischung und die Welpen haben das Planschen richtig genossen. Anschliessend wurde auf der angrenzenden Wiese gerannt was das Zeug hält.

Unterwegs im Wald und bei der Gartenarbeit….

29. März 2019

Gestern waren wir zum ersten Mal im Wald mit den Welpen. Die neun kleinen Racker fanden es sehr spannend durch das raschelnde Laub zu rennen, den Hang hinunterzurutschen, die Pfoten in den Matsch zu stecken und alles sehr intensiv zu beschnüffeln und zu untersuchen. Auch daheim sind alle Welpen oft mit den verschiedensten Gartenarbeiten beschäftigt. Büsche und Bäume werden mit den Zähnen gekürzt, die Äste werden zu Kleinholz verarbeitet und an mehreren Stellen im Garten sind wichtige Umbauten im Gange mit immer grösser werdenden Löchern.
Wir haben auch wieder Hundebesuch bekommen. Jaiva aus unserem ersten Wurf hat sich einen Nachmittag lang sehr liebevoll mit den Welpen abgegeben und auch Jamuna von der Pallaswiese war sehr geduldig und freundlich mit den Kleinen.

Besuch von meiner Kindergartenklasse….

27. März 2019

…..stand gestern auf dem Programm der L-lis. 18 Kinder und 9 Welpen zusammen im Auslauf, da war ganz schön viel los.  Alle Welpen zeigten sich sehr aufgeschlossen und interessiert und die Kinder gingen sehr sorgfältig und rücksichtsvoll um mit den kleinen Hunden. Viele Kinder konnten auch ihren anfänglichen Respekt überwinden und fanden dann einen natürlichen Zugang zu den Welpen. Für beide Seiten ist das immer wieder eine sehr wertvolle und prägende Erfahrung.

Erste Schritte in der weiten Welt…..

25. März 2019

….haben unsere Welpen gestern zusammen mit Mama Coruña und Papa Akenu unternommen. Die Autofahrt nach Reutigen haben alle völlig problemlos und still gemeistert, was wir so noch bei keinem Wurf erlebt haben. Trotz grosser Wärme haben die Welpen die neue Umgebung neugierig erkundet und auch schon gleich mit Grabarbeiten auf dem Feld begonnen. Nach etwa 20 Minuten waren alle völlig platt von den vielen neuen Eindrücken und der Hitze, die Heimfahrt wurde dann mehrheitlich verschlafen.

Zudem freuen wir uns sehr, dass wir nun für alle unsere Welpen einen neuen Lebensplatz gefunden haben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns bei der Suche nach hovawartgerechten Plätzen unterstützt haben!

Die Welpen im Bälle-und Apportierfieber…

22. Märt 2019

…..seit ein paar Tagen steht die Muschel mit den bunten Bällen im Welpenauslauf. Coruña nimmt nun mehr und mehr ihre Erziehungsaufgaben wahr und motiviert die Jungmannschaft mit einem Spielzeug zum Beutefang oder manövriert sie mittels Spielzeug ins Bällebad. Sämtliche Spielzeuge sind nun heiss begehrt, es werden Kämpfe und wilde Verfolgungsjagden um Beuten ausgetragen und die Sieger machen sich dann immer schnell aus dem Staub und bringen das ergatterte Spielzeug in Sicherheit. Abends kommt jeweils unser Kater bei den Welpen vorbei und bietet ihnen ein kleines Animationsprogramm, das sie immer in grosses Staunen versetzt.

Vier Hovawart – Generationen treffen sich in Thun….

21. März 2019

….Uroma Paula Paiva ex Mercator, Opa Questor ex Mercator, Mutter Coruña vom Alten Pfad und die Welpen Lucy Lynn und Lamir vom Toppwald sind zum gemeinsamen Fotoshooting angetreten. Es ist wirklich keine Selbstverständlichkeit, dass sich diese vier Generationen zu einem gemeinsamen Treffen zusammenfinden konnten und ich bedanke mich ganz herzlich bei allen beteiligten Zwei-und Vierbeinern, dass dieses Generationentreffen zustande gekommen ist.

Stelldichein der Züchter bei den L-Welpen….

18. März 2019

…wir durften am Wochenende ganz viele liebe Menschen bei uns begrüssen. Coruñas Züchter haben den weiten Weg von Dortmund hierher unter die Räder genommen, um ihre Enkelkinder zu besuchen. Gleichzeitig kam auch die Züchterin von Deckrüde Akenu aus der Ostschweiz zu Besuch und die Deckrüdenbesitzerin Bettina. Ebenfalls schon bei den Welpen war die Züchterin von Coruñas Papa, Questor ex Mercator. Karin hat das Bad in den Welpen sichtlich genossen. Weiter war auch Karins Züchterpartnerin Andrea Mundo bei uns und zur Zeit sind die Besitzer von Papa Questor hier, die extra aus der Nähe von Hannover angereist sind. Die dazugehörigen Familienbilder werden hoffentlich demnächst folgen. Herzlichen Dank an euch alle, es ist einfach wunderbar, wenn die ganze grosse Hundefamilie so zusammenhält!

Unsere Welpen haben viel zu tun…..

12. März

…..gestern haben sie zu ihrer grossen Verwunderung Schnee kennengelernt, das war zwar nur ein kurzes Vergnügen, aber immerhin.
Am Wochenende kam wieder viel Besuch und unsere Neune konnten wieder Bekanntschaft machen mit vielen Kindern unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Hunden. Papa Akenu und Opa Kevo waren da, Kijani aus unserem letzten Wurf, die Borderhündin Tinka und die Hovihündin Pava.