Zuchtstätte

 

Mit viel Liebe und Engagement setzen wir uns ein für bestens geprägte und sozialisierte Welpen.

Die Wurfkiste steht bei uns im Küchenbereich, wenn die Welpen etwas mobiler werden ziehen sie um in den Wohnbereich.

Ab der 4. Woche verbringen die Welpen den Tag im Garten, wo ihnen ein Abenteuerspielplatz zur Verfügung steht, der laufend dem Entwicklungsstand der Welpen angepasst wird, damit sie immer wieder neue Herausforderungen bewältigen lernen. Verschiedene Bodenstrukturen wie Gras, Holz, Platten und Kies  lernen sie kennen und können ihre Sinne und ihre Motorik spielerisch weiterentwickeln mit dem Angebot an Spielgeräten wie Flatterbänder, Büchsen, Kletterburg, Wippe, Schaukelbrett, Bällebad, Tunnels und verschiedene Gitter. Nachts sind die Welpen im Haus. Selbstverständlich werden die Welpen auch vertraut gemacht mit vielen Alltagssituationen und Geräuschen, die zu einem normalen Haushalt dazugehören wie Staubsauger, Besen, Geschirrgeklapper, Radio usw.

Nach den ersten drei Wochen ist bei uns Besuch herzlich willkommen. Wir möchten den Welpen den Kontakt zu unterschiedlichsten Menschen ermöglichen, ein ganz wichtiges Anliegen ist es mir dabei auch, die Welpen mit Kindern vertraut zu machen.

Es ist uns auch wichtig, dass die Welpen viele andere Hunde und auch andere Tiere kennenlernen, darum sind auch Besucherhunde bei uns gern gesehene Gäste.

Ab ca. der 8. Lebenswoche machen wir mit unseren Welpen viele verschiedene Betriebsausflüge in Feld, Wald und zum See, damit sie auch schon etwas vertraut werden mit der weiten Welt und dabei auch noch gleich das Autofahren üben können.

Unsere Welpen werden an Halsband, Brustgeschirr und Leine gewöhnt und wir üben mit ihnen die Körper- und Fellpflege.

 

Die Galerie der Zuchtstätte